Struktur-Leichtbau kompakt 2

Seminarangebote >> Kompaktseminare

Das Seminar Struktur-Leichtbau kompakt 2 geht einerseits intensiv auf die Standards der Faserverbundtechnologie ein, beschreibt anderseits aber auch die rasante Entwicklung der kunststoff-verstärkten Materialien in Luftfahrt und Automobilbau.
Hierbei zeigt sich das gesamte Leichtbau-Potential, wenn geeignete Konstruktions-Prinzipien und Faserverbund-Technologie sinnvoll ergänzend eingesetzt werden.
Das Seminar präsentiert neben den Fasermaterialien auch die gewichtige Rolle der Harze
Weiterhin werden Ihnen materialspezifische Konstruktionsprinzipien für unterschiedliche Anwendungen und die aktuellen Entwicklungen in der Produktionstechnik aufgezeigt.
Vereinfachte Berechnungsgrundlagen für Basisauslegungen von Strukturbauteilen aus Faserverbund-Werkstoffen runden das Seminar ab.

  • Wo grenzen sich Faserverbund-Werkstoffe zu isotropen Werkstoffen ab
  • Was ist bei der Belastung von anisotropen Werkstoffen zu beachten
  • Welche Material-Kennwerte anisotroper Werkstoffen sind relevant
  • Wie unterscheidet sich der Konstruktionsablauf anisotroper Konstruktionen von isotropen
  • Welche Bauteile sind für den Einsatz von FV-Werkstoffen ungeeignet
  • Welche sind die gängigsten Fertigungsverfahren
  • Welche Parameter bestimmen das Fertigungsverfahren
  • Wie werden monolitische / Sandwich-Strukturen analytisch ausgelegt
  • Wie werden FVW-Strukturen bei ein- und mehrachsiger Beanspruchung ausgelegt?
  • Anforderungen/Vorkenntnisse:
  • Techniker, fundierte Grundkenntnisse in der Festigkeitslehre

  • Seminargebühr:
  • Eintagesseminar: xxxx € + Mwst.
    Bei Buchung von mindestens 3 Eintagesseminar-Modulen erhalten Sie einen Rabatt von 10 %.
    Die Teilnahmegebühren beinhalten Getränke, Verpflegung und HandOut.

Haben Sie Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular, wir sind gerne für Sie da.