Struktur-Leichtbau II – Berechnungs-Ablauf Leichtbau-Strukturen

Seminarangebote >> Mehrtagesseminare

Inhaltsübersicht:

  • Wie gestaltet sich der Berechnungsablauf im Struktur-Leichtbau
  • Wie werden Lastpfade identifiziert und für den Struktur-Leichtbau genutzt
  • Wie werden bauteilkritische Querschnitte identifiziert
  • Wie wird die Sicherheit von kritischen Bauteilen rechnerisch gewährleistet
  • Welche Versagensmuster sind typisch bei Leichtbaustrukturen
  • Anwendungsbeispiele an luftfahrttechnische Bauteilen

Dieser Seminarabschnitt legt den Schwerpunkt auf einen geschlossenen Berechnungs-Ablauf von Leichtbau-Strukturen anhand von luftfahrttechnischen Bauteilen.

Hierzu werden die notwendigen Arbeitsschritte erarbeitet.
Zunächst wird die geeignete Idealisierung des Bauteils als stabförmiges oder flächiges Tragwerk einschließlich der zugehörigen Belastung dargestellt. Anschließend werden Schnittgrößen berechnet, um im nächsten Schritt aus den Schnittgrößenverläufen die kritischen Stellen des Tragwerks zu identifizieren, an denen die maßgebenden Belastungsmaxima zu berechnen sind.
Für die Belastungsformen Zug/Druck, Biegung, Schub und Torsion werden die jeweiligen Spannungsbegriffe anschaulich dargestellt. Spannungshypothesen erlauben unter bestimmten Voraussetzungen die Berechnung einer zulässigen Spannungsbelastung des Werkstoffs. Aus der vorhandenen und zulässigen Spannungsbelastung wird schließlich ein Reservefaktor ermittelt, der die Vorhersage eines Versagens in der Leichtbaustruktur gewährleistet und damit ein geeignetes Maß zur ingenieurmäßigen Bewertung und Auslegung der Leichtbaustruktur darstellt.

  • Anforderungen/Vorkenntnisse
    Techniker und technisch orientierte Ingenieure aus dem berechnungsnahen Umfeld (Luftfahrt, Automtotive, Maschinenbau)
  • Dauer: 2 Tage
  • Seminarort: Firma Aeratec
    Hirblinger Straße 141
    86156 Augsburg
    Deutschland
  • Seminargebühr: 598 € + Mwst.
    Bei Buchung aller Module erhalten Sie einen Rabatt von 10 %.
    Die Teilnahmegebühren beinhalten Getränke, Verpflegung und HandOut.