Struktur-Leichtbau IV – Stabilitäts-Versagen

Seminarangebote >> Mehrtagesseminare

Inhaltsübersicht:

  • Wann müssen dünnwandige Leichtbau-Strukturen auf Knicken und Beulen untersucht werden
  • Welche Einflüsse bestimmen das Beulverhalten hinsichtlich Belastung, Einspannbedingungen sowie unterschiedlicher Materialien
  • Wie entsteht Drill- und Biegedrillknicken an offenen Profilen
  • Welche Rolle spielt das Beulen innerhalb eines Nietfeldes, das sogenannte „Inter Rivet Buckling“
  • Wann muß „Crippling Stress“ untersucht werden
  • Welche konstruktiven Maßnahmen können zur Vermeidung von Instabilitäts-Versagen angewandt werden
  • Anwendungsbeispiele an Flugzeug-Strukturen

Dieses Seminar liefert einen Einblick in wesentliche rechnerische Nachweisverfahren von dünnwandigen metallischen Leichtbaustrukturen.

Als Einführung in die Stabilitätsanalysen erfolgt zunächst ein für die Anwendung nötiger Exkurs in die Theorie zweiter Ordnung, um hier das Grundverständnis für die geometrisch nichtlinearen Effekte in der Spannungs- und Verformungsberechnung darzustellen.
Als rechnerische Nachweisverfahren für Leichtbauelemente werden das Knicken stabförmiger Profile, das Beulen für ausgewählte Lagerungsbedingungen,
Versteifungen und Feldgeometrien, die mit dem Beulen verwandte Crippling-Analyse, das Drill- und Biegedrillknicken und das Zwischennietbeulen
dargestellt.
Die Anwendung aller Nachweisverfahren wird an ausgewählten Beispielen des Flugzeugbaus anschaulich vorgeführt. Zum Seminarabschluss werden konstruktive
Maßnahmen aufgezeigt, um Instabilitäten vorzubeugen und Maßnahmen gegen Stabilitätsversagen ergreifen zu können.

  • Anforderungen/Vorkenntnisse
    Techniker und technisch orientierte Ingenieure aus dem berechnungsnahen Umfeld (Luftfahrt, Automtotive, Maschinenbau)
  • Dauer: 2 Tage
  • Seminarort: Firma Aeratec
    Hirblinger Straße 141
    86156 Augsburg
    Deutschland
  • Seminargebühr: 598 € + Mwst.
    Bei Buchung aller Module erhalten Sie einen Rabatt von 10 %.
    Die Teilnahmegebühren beinhalten Getränke, Verpflegung und HandOut.